Ein RPG Forum mit dunklem, mittelalterlichen Fantasy Setting.
 
StartseitePortalKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenGesucheTeamAnmeldenLogin

Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellenTeilen | 
 

 Totgeglaubte leben länger - ehemaliger Kronprinz der Löwen

Nach unten 
AutorNachricht
Faerun Vanbourgh
Moderator
Moderator
avatar

Anmeldedatum : 29.12.17
Alter : 22
Anzahl der Beiträge : 148
Vele : 14

BeitragThema: Totgeglaubte leben länger - ehemaliger Kronprinz der Löwen    Do Jul 26, 2018 11:57 pm


Name:
ehemaliger Kronprinz Nazerun Vanbourgh der Löwen

Alter:
21 Jahre

Rasse:
Fremdling - ein Vinsa'Sur mit Aura
Dies sind Echsenmenschen, die mithilfe eines Trankes Menschengestalt annehmen können.

Beziehung
Sohn

Avatar:
Exemplarbild: Garett aus Thief
Obwohl Nazerun noch ziemlich jung ist, wurde er von Faerun seiner jugendlichen Prinzengestalt geraubt und in die Gestalt eines Nachtmahrs oder eine nicht allzu ansehnliche, älter oder menschliche Gestalt als Strafe gesteckt.
Ich würde mir auch wünschen, wenn für die 2. Form auch ein Bild vorhanden ist. Bild-Empfehlungen hier wären die Dragonborn aus dem DnD-Universum zu suchen oder Argonier aus dem TES Universum. Die Echsenmenschen haben jedoch von Natur aus keine Flügel.

Informative Links:
Die Dynastien

Meine Wünsche:
Ambitioniert und Wissbegiebrig. Das sind wohl Nazeruns prägendste Eigenschaften. Schon als kleines Kind war er neugierig gewesen und sein Vater hat diese Neugierde immer genährt, indem er seinen Sohn einerseits mit Antworten in Form von Wissen gefüttert, ihm aber gleichzeitig immer wieder neue Fragen stellte. So kommt es, dass Nazerun trotz junger Jahre nicht nur klug, sondern auch sehr gebildet ist. Seine Intelligenz spielt er auch gerne gegen andere aus, was sich in einer Liebe zum Intrigenspiel der Adeligen zeigt, aber auch in einer arroganten und herablassenden Art.
Gleichzeitig ist er auch sehr skrupellos und schon als Kind schreckte er selten davor zurück andere zu opfern, um das zu erreichen, was er wollte. Lediglich Faerun konnte den Jungen an der Leine halten und selbst heute ist sein Vater die Person vor der er einerseits den größten Respekt, aber auch die größte Angst hat. Niemals würde Nazerun vor jemanden buckeln, doch sein Vater hat ihm gezeigt, was es hieß nicht vor ihm zu spuren.

Das Verhältnis zwischen Faerun und Nazerun ist speziell. Man könnte es mehr eine Sklaven-Meister-Beziehung nennen als eine Vater-Sohn-Beziehung. Früher war sie einmal herzlich, doch seit Nazerun als Tod gilt, zeigt Faerun ihm auf eine Art die kalte Schulter und kommuniziert mit seinem Sohn nur noch spärlich über Briefe und das Betreten von Zenur ist ihm untersagt. Für Nazerun ist dies ein harter Schlag, da das Wissen, welches in den Archiven seines Vaters liegt, von großem Interesse ist und andererseits wäre er gerne wieder der Günstling seines Vaters. Immerhin ist Faerun für Nazerun ein großes Vorbild und sein Ziel ist es seinen Vater eines Tages zu überflügeln. Sein Weg bis dahin sollte aber noch lange werden, muss er doch vorher einen Weg finden aus dessen Schatten hervorzukommen.

Alle Texte übe die eigene Rasse, deren kulturelle Eigenheiten stelle ich dir gerne schon im Vorhinein zur Verfügung bzw. kannst du sie bei Anmeldung auch schon im Steckbrief nachlesen. Bei Fragen scheu dich nicht dich zu melden, entweder gleich hier, per PN oder auch in Discord.
Kleine Vorwarnung an dieser Stelle: Ich neige dazu bei solchen Dinge viel zu schreiben. ^^"

Mehr Informationen:
Nazerun ist das erste Kind des Fürstenpaares, dass in Aurum herrscht und entsprechend waren die Erwartungen an Nazerun immer hoch, doch dieser Druck störte ihn von Kindesbeinen an nie. So war er stets damit beschäftigt die Erwartungen, die an ihn gerichtet wurden nicht nur zu übertreffen, sondern auch zu überflügeln, was vor allem seinen Vater sehr erfreute. Dieser förderte die Ambitionenen seines Kindes auch noch mehr.
Im Alter von 16 Jahren stellte man bei Nazerun eine magische Begabung fest, sodass er von seinem Vater bereitwillig in die Gilde geschickt wurde, wo er sein Wissen mehren konnte und gleichzeitig seinen Vater sehr stolz machen konnte. Als einer der besten seines Jahrganges schloss er seine Ausbildung ab und kehrte danach an den Hof von Zenur zurück, wo sein Vater ihn in seine Geheimnisse einweihte. Vor allem betraf dies sein Wissen über die verbotenen Magiearten und ihre Praktiken, sowie auch Bücher über eben diese. Auch begann Faerun mehr und mehr von seiner Macht in Karantas zu erzählen. Nazerun war sofort Feuer und Flamme.
Nur sollte er im Jahr 998 n.d.E. (Ein Jahr vor Inplaybeginn) erfahren, was es hieß sich an der Sonne zu verbrennen, denn er Hofmagier erwischte ihn dabei, wie er mit einer verbotenen Magieart übte und verpfiff ihn an seinen Vater vor dem versammelten Adel. Vor den Menschen stellte sich dieser entrüstet und ließ Nazerun einkerkern. Durch ein Double und der Veränderung von Nazeruns menschlicher Form konnte Faerun ihm das Leben retten. Während das Double hingerichtet wurde, konnte Nazerun das Schloss verlassen. Um seine menschliche Gestalt allerdings weiter halten zu können ist Nazerun wie auch seine Geschwister auf seinen Vater angewisen, da dieser der Einzige ist, der zu wissen scheint, wie man diesen Trank herstellt. So lebt Nazerun seit diesem Tag in Abhängigkeit von seinem Vater und durchstreift Varantas um die Aufträge von eben diesem zu erfüllen.



Über den Suchenden:
Faerun ist ein autoritärer Vater und hat Nazerun keine Kinkerlitzchen durchgehen lassen. Fehler, die ihr Ansehen oder das der Familie beschmutzen, werden seit jeher hart bestraft - auch vor Schlägen hat Faerun in der Vergangenheit nicht zurückgeschreckt. Heute weiß Nazerun, dass ihr Vater eine sehr eigenwillige Art hat, sie vor den schlimmsten Dingen zu beschützen, denn immerhin sind sie keine Menschen, sollten sie auffliegen, würden sie alle sterben.
Unüblich für einen Fürsten hat es sich Faerun trotz seiner Pflichten nicht nehmen lassen, Nazerun und seine Geschwister zu einem guten Teil selbst zu erziehen. Unzählige Abende hat Faerun mit seinen Kindern zugebracht, wo er ihnen nicht nur Dinge über ihre Herkunft, Traditionen und Bräuche etwas beigebracht hat, sondern sich auch ihre Geschichten und Probleme angehört hat und seine Lösungen mit ihnen geteilt hat. In der Vergangenheit konnte sich Nazerun also sicher sein, dass er bei seinem Vater ein offenes Ohr findet. Heute ist der junge Mann auf sich allein gestellt, da sein Vater ihm jede Hilfestellung verweigert.
Im Gegensatz zu seinen Geschwistern hat Nazerun Einblicke in die verbliebene Macht und in das breite magische Wissen seines Vaters bekommen, weswegen er über die vergangene Macht als großer Künstler verbotener Magie weiß.

Bei Interesse bitte einfach direkt hier melden oder bei mir direkt via PN oder auch gerne in unserem Discord-Server!

_________________


   Once One, Now None.   
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Totgeglaubte leben länger - ehemaliger Kronprinz der Löwen
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Der Zeitpunkt in deinem Leben
» Hartz-IV-Empfänger muss Münzsammlung verkaufen, wenn ihr Verkauf nicht unwirtschaftlich ist . BSG, Urteil vom 23.05.2012,- B 14 AS 100/11 -
» Schmarotzer in Nadelstreifen WEGEBAU durch das Jobcenter gedacht für Hartz IV Empfänger bezahlt vom Jobcenter auf Kosten der Beitragszahler Zeitarbeitsfirmen profitieren auch davon Mißbrauch von Steuergeldern
» kann ich ohne sie leben?
» Latein-Kurs - für Anfänger!

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum antworten
Ashes of the fallen dynasties :: New faces, new places :: Gesuche :: Männliche Gesuche-
Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellenGehe zu: